PofoWiki

Die ultimative Informationsquelle zum ATARI Portfolio

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hardware:doku:handbuchpofo:kapitel3

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
hardware:doku:handbuchpofo:kapitel3 [18/02/2012 19:02]
uxt Bilder eingefügt
hardware:doku:handbuchpofo:kapitel3 [18/02/2012 00:02] (aktuell)
Zeile 80: Zeile 80:
 Um die Vorgabe zu übernehmen,​ brauchen Sie nur <​key>​Enter</​key>​ zu drücken. Alternativ können Sie den Vorgabewert durch ihre eigene Eingabe ersetzen, indem Sie einen neuen Wert schreiben. Die Vorgabe wird sofort verschwinden. Wenn Sie die Vorgabe editieren wollen, so drücken Sie die <​key>​-></​key>​-Taste oder die <​key>​Entf</​key>​-Taste,​ bis der Cursor auf dem Teil steht, der editiert werden soll, und dann editieren Sie den Wert.  Um die Vorgabe zu übernehmen,​ brauchen Sie nur <​key>​Enter</​key>​ zu drücken. Alternativ können Sie den Vorgabewert durch ihre eigene Eingabe ersetzen, indem Sie einen neuen Wert schreiben. Die Vorgabe wird sofort verschwinden. Wenn Sie die Vorgabe editieren wollen, so drücken Sie die <​key>​-></​key>​-Taste oder die <​key>​Entf</​key>​-Taste,​ bis der Cursor auf dem Teil steht, der editiert werden soll, und dann editieren Sie den Wert. 
  
-Es gibt mehrere Tastenkombinationen (siehe unten FIXME ), die es erlauben, verschiedene Tätigkeiten zu beschleunigen. Diese können Sie benutzen, während sie im Dialog-Rahmen editieren.+Es gibt mehrere Tastenkombinationen ([[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel3#​funktions_und_steuertasten|siehe unten]]), die es erlauben, verschiedene Tätigkeiten zu beschleunigen. Diese können Sie benutzen, während sie im Dialog-Rahmen editieren.
  
  
Zeile 165: Zeile 165:
 Wenn Sie einen bestimmten Eintrag in der Datei gefunden haben, so können Sie den Portfolio die Nummer für Sie wählen lassen, sofern ihr Telefon mit dem Tonfrequenzwählverfahren arbeitet. Heben Sie einfach den Telefonhörer ab, halten Sie die Sprechmuschel an den Lautsprecher des Portfolio und die Nummer wird für Sie gewählt durch den in den Portfolio eingebauten Tonfrequenzwähler. Wenn Sie einen bestimmten Eintrag in der Datei gefunden haben, so können Sie den Portfolio die Nummer für Sie wählen lassen, sofern ihr Telefon mit dem Tonfrequenzwählverfahren arbeitet. Heben Sie einfach den Telefonhörer ab, halten Sie die Sprechmuschel an den Lautsprecher des Portfolio und die Nummer wird für Sie gewählt durch den in den Portfolio eingebauten Tonfrequenzwähler.
  
-FIXME Link aufs Kapitel Adressbuch ​setzen+siehe Kapitel ​[[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel4|Adressbuch]]
  
 ==== 3.6.2 Der Taschenrechner ==== ==== 3.6.2 Der Taschenrechner ====
Zeile 175: Zeile 175:
 Da der Taschenrechner eine Anwendung ist, die nicht mit Dateien arbeitet, kann das Klemmbrett nicht benutzt werden, wenn der Taschenrechner aktiv ist, und es wird oben links auf dem Bildschirm kein Dateiname angezeigt. Da der Taschenrechner eine Anwendung ist, die nicht mit Dateien arbeitet, kann das Klemmbrett nicht benutzt werden, wenn der Taschenrechner aktiv ist, und es wird oben links auf dem Bildschirm kein Dateiname angezeigt.
  
-FIXME Link aufs Taschenrechner ​Kapitel+siehe Kapitel ​[[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel5|Taschenrechner]]
  
 ==== 3.6.3 Der Zeitplaner ==== ==== 3.6.3 Der Zeitplaner ====
Zeile 185: Zeile 185:
 Das Tagebuch kann nach jedem Eintrag durchsucht werden und Tagebuch-Dateien können geladen, gespeichert,​ gemischt und ausgedruckt werden. Das Tagebuch kann nach jedem Eintrag durchsucht werden und Tagebuch-Dateien können geladen, gespeichert,​ gemischt und ausgedruckt werden.
  
-FIXME Link aufs Zeitplaner ​Kapitel+siehe Kapitel ​[[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel6|Zeitplaner]]
  
 ==== 3.6.4 Die Textverarbeitung ==== ==== 3.6.4 Die Textverarbeitung ====
Zeile 193: Zeile 193:
 Wortumbruch kann eingeschaltet werden und arbeitet bei jeder Zeilenbreite. Die Dokumente werden im ASCII-Format gespeichert,​ und können deshalb schnell und leicht zu anderen Anwendungen übertragen werden, sowohl zu den im Portfolio residenten als auch zu anderen. Wortumbruch kann eingeschaltet werden und arbeitet bei jeder Zeilenbreite. Die Dokumente werden im ASCII-Format gespeichert,​ und können deshalb schnell und leicht zu anderen Anwendungen übertragen werden, sowohl zu den im Portfolio residenten als auch zu anderen.
  
-FIXME Link aufs Textverarbeitung ​Kapitel+sieheKapitel [[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel7|Textverarbeitung]]
  
 ==== 3.6.5 Systemvorbereitung ==== ==== 3.6.5 Systemvorbereitung ====
Zeile 201: Zeile 201:
 Eine andere Möglichkeit innerhalb der Systemvorbereitung ist die Datenübertragungs-Software,​ die es Ihnen ermöglicht,​ Dateien zwischen einem Schreibtisch-PC und dem Portfolio auszutauschen. Eine andere Möglichkeit innerhalb der Systemvorbereitung ist die Datenübertragungs-Software,​ die es Ihnen ermöglicht,​ Dateien zwischen einem Schreibtisch-PC und dem Portfolio auszutauschen.
  
-FIXME Link aufs Systemvorbereitung ​Kapitel+siehe Kapitel ​[[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel8|Systemvorbereitung]]
  
 ==== 3.6.6 Das Kalkulationsprogramm ==== ==== 3.6.6 Das Kalkulationsprogramm ====
Zeile 211: Zeile 211:
 Das Arbeitsblatt des Portfolio erlaubt Ihnen, mit einem Rechenblatt zu arbeiten und Daten und Formeln hinzuzufügen,​ genauso, als wenn sie den PC in ihrem Büro benutzen würden. Sie können in einer gewohnten Umgebung Dateien laden und speichern sowie Ergebnisse und Berichte erstellen. ​ Das Arbeitsblatt des Portfolio erlaubt Ihnen, mit einem Rechenblatt zu arbeiten und Daten und Formeln hinzuzufügen,​ genauso, als wenn sie den PC in ihrem Büro benutzen würden. Sie können in einer gewohnten Umgebung Dateien laden und speichern sowie Ergebnisse und Berichte erstellen. ​
  
-Es gibt einige Unterschiede zwischen dem Arbeitsblatt des Portfolios und Lotus 123. Einen vollständigen Vergleich finden Sie in Anhang B FIXME.+Es gibt einige Unterschiede zwischen dem Arbeitsblatt des Portfolios und Lotus 123. Einen vollständigen Vergleich finden Sie in [[hardware:​doku:​handbuchpofo:​anhangb|Anhang B]].
  
-FIXME Link aufs Kalkulationsprogramm ​Kapitel+siehe Kapitel ​[[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel9|Kalkulationsprogramm]]
  
 ===== 3.7 Gemeinsame Eigenschaften ===== ===== 3.7 Gemeinsame Eigenschaften =====
Zeile 234: Zeile 234:
   * **.WKS** --- Kalkulationsprogramm   * **.WKS** --- Kalkulationsprogramm
  
-Deren Dateistrukturen werden in Anhang A  ​FIXME ​erklärt.+Deren Dateistrukturen werden in [[hardware:​doku:​handbuchpofo:​anhang|Anhang A]] erklärt.
  
 "//​Dateien//"​ ist die oberste Wahlmöglichkeit im Hauptmenü jeder Anwendung. Durch Drücken von <​key>​Fn-1</​key>​ erhalten Sie das Hauptbefehlsmenü und dann durch <​key>​d</​key>​ das Dateien-Menü. Das Dateien-Menü enthält die Wahlmöglichkeiten //Neu//, //Laden//, //​Speichern//,​ und //​Drucken//​. Im Adressbuch gibt es eine weitere Wahlmöglichkeit "//​Auswahl schreiben//",​ und im Arbeitsblatt gibt es nicht die Wahlmöglichkeit "//​Mischen//"​. "//​Dateien//"​ ist die oberste Wahlmöglichkeit im Hauptmenü jeder Anwendung. Durch Drücken von <​key>​Fn-1</​key>​ erhalten Sie das Hauptbefehlsmenü und dann durch <​key>​d</​key>​ das Dateien-Menü. Das Dateien-Menü enthält die Wahlmöglichkeiten //Neu//, //Laden//, //​Speichern//,​ und //​Drucken//​. Im Adressbuch gibt es eine weitere Wahlmöglichkeit "//​Auswahl schreiben//",​ und im Arbeitsblatt gibt es nicht die Wahlmöglichkeit "//​Mischen//"​.
Zeile 307: Zeile 307:
 __4. Eine Liste von Dateien ausgeben__ __4. Eine Liste von Dateien ausgeben__
  
-Das Laden-Fenster erlaubr es Ihnen, eine Liste der Dateien eines Laufwerks oder Verzeichnisses anzuschauen ähnlich wie der DOS-Befehl DIR FIXME. Wenn der vorgeschlagene Dateiname im Laden-Fenster angezeigt wird, können Sie einen Pfadnamen eingeben, der gesucht werden soll, genauso, als wenn Sie den DIR-Befehl ​FIXME benutzten.+Das Laden-Fenster erlaubr es Ihnen, eine Liste der Dateien eines Laufwerks oder Verzeichnisses anzuschauen ähnlich wie der DOS-Befehl ​[[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel2#​dir|DIR]]. Wenn der vorgeschlagene Dateiname im Laden-Fenster angezeigt wird, können Sie einen Pfadnamen eingeben, der gesucht werden soll, genauso, als wenn Sie den [[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel2#​dir|DIR]]-Befehl benutzten.
  
 Hier eine Liste von Eingaben und Ihre Wirkung: Hier eine Liste von Eingaben und Ihre Wirkung:
Zeile 318: Zeile 318:
 |A:        |Alle Dateien auf Laufwerk a: | |A:        |Alle Dateien auf Laufwerk a: |
  
-Lesen Sie dazu auch über den Befehl DIR in Kapitel 2 FIXME in diesem Handbuch.+Lesen Sie dazu auch über den Befehl DIR in [[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel2#​dir|Kapitel 2]] in diesem Handbuch.
  
 Wenn wir das erste der obigen Beispiele nehmen und das aktuelle Laufwerk und das aktuelle Verzeichnis sind ''​C:​\DATA'',​ so könnte das Laden-Fenster eine Liste mit Dateien ausgeben. Der Bildschirm würde zeigen: Wenn wir das erste der obigen Beispiele nehmen und das aktuelle Laufwerk und das aktuelle Verzeichnis sind ''​C:​\DATA'',​ so könnte das Laden-Fenster eine Liste mit Dateien ausgeben. Der Bildschirm würde zeigen:
Zeile 380: Zeile 380:
 **//Datei: Drucken//** **//Datei: Drucken//**
  
-Dieser Befehl gibt die aktuelle Datei an einen Drucker oder in eine Datei aus. Die Parameter dafür, die Ränder und Länge der Seiten werden in "​Systemvorbereitung" ​FIXME definiert. Weitere Informationen dazu finden Sie in Kapitel 8 FIXME.+Dieser Befehl gibt die aktuelle Datei an einen Drucker oder in eine Datei aus. Die Parameter dafür, die Ränder und Länge der Seiten werden in "[[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel8|Systemvorbereitung]]" definiert. Weitere Informationen dazu finden Sie in [[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel8|Kapitel 8]].
  
 ==== 3.7.2 Das Klemmbrett ==== ==== 3.7.2 Das Klemmbrett ====
Zeile 386: Zeile 386:
 Das Klemmbrett ist eine Einrichtung des Portfolio, die es Ihnen erlaubt, Dateien zu kopieren oder zu bewegen, und zwar sowohl von einer Stelle der Datei an eine andere, als auch von einer Datei in eine andere oder von einer Anwendung in eine andere. Wenn Sie zum Beispiel eine Arbeitsblattdatei haben, die einen finaziellen Entwurf für Ihr Geschäft enthält, so möchten Sie vielleicht den Inhalt einiger Zeilen in ein Finanzplan-Dokument in den Editor kopieren. Das Klemmbrett macht dies möglich. Es kann ebenso für einfache Textbearbeitung im Editor verwendet werden. Das Klemmbrett ist eine Einrichtung des Portfolio, die es Ihnen erlaubt, Dateien zu kopieren oder zu bewegen, und zwar sowohl von einer Stelle der Datei an eine andere, als auch von einer Datei in eine andere oder von einer Anwendung in eine andere. Wenn Sie zum Beispiel eine Arbeitsblattdatei haben, die einen finaziellen Entwurf für Ihr Geschäft enthält, so möchten Sie vielleicht den Inhalt einiger Zeilen in ein Finanzplan-Dokument in den Editor kopieren. Das Klemmbrett macht dies möglich. Es kann ebenso für einfache Textbearbeitung im Editor verwendet werden.
  
-Das Klemmbrett erlaubt es Ihnen, Informationen frei zu bewegen oder zu kopieren zwischen Dateien, die mit dem Adressbuch, dem Tagebuch, dem Editor und dem Arbeitsblatt erzeugt worden sind. Der Taschenrechner und die Funktion "​Systemvorbereitung"​ sind Anwendungen,​ die nicht mit Dateien arbeiten und deshalb keinen Zugriff auf das Klemmbrett haben. ​(FIXME Links auf Anwendungen)+Das Klemmbrett erlaubt es Ihnen, Informationen frei zu bewegen oder zu kopieren zwischen Dateien, die mit dem Adressbuch, dem Tagebuch, dem Editor und dem Arbeitsblatt erzeugt worden sind. Der Taschenrechner und die Funktion "​Systemvorbereitung"​ sind Anwendungen,​ die nicht mit Dateien arbeiten und deshalb keinen Zugriff auf das Klemmbrett haben. ​
  
-**Hinweis:​** Dieser Abschnitt setzt eine gewisse Kenntnis der Anwendungen des Portfolio voraus. Wenn Sie ein völliger Neuling sind, so empfehlen wir Ihnen, zunächst die folgenden Kapitel zu lesen, ein wenig über die Benutzung der Anwendungen zu lernen, und dann hierher zurückzukehren um die Arbeitsweise des Klemmbretts kennenzulernen.+**Hinweis:​** Dieser Abschnitt setzt eine gewisse Kenntnis der [[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel3|Anwendungen]] des Portfolio voraus. Wenn Sie ein völliger Neuling sind, so empfehlen wir Ihnen, zunächst die folgenden Kapitel zu lesen, ein wenig über die Benutzung der Anwendungen zu lernen, und dann hierher zurückzukehren um die Arbeitsweise des Klemmbretts kennenzulernen.
  
 ==== 3.7.3 Benutzung des Klemmbretts ==== ==== 3.7.3 Benutzung des Klemmbretts ====
Zeile 399: Zeile 399:
 |//​Markieren// ​   |Setzen einer Markierung an den Beginn eines Blocks, der kopiert oder ausgeschnitten werden soll | |//​Markieren// ​   |Setzen einer Markierung an den Beginn eines Blocks, der kopiert oder ausgeschnitten werden soll |
  
-Wenn das Klemmbrett in einer der Anwendungen benutzt worden ist und die Funktion **Klemmbrett sichern ** innerhalb von "​Systemvorbereitung" ​FIXME in dem Hauptmenü der Anwendungen auf **An** geschaltet worden ist, so wird die Zwischenablage automatisch in einer Datei gesichert, wenn die Anwendung beendet wird. Diese Datei heißt ''​C:​\SYSTEM\CLIPBORD.DAT''​. Diese Funktion kann ausgeschaltet werden, um Speicherplatz zu sparen.+Wenn das Klemmbrett in einer der Anwendungen benutzt worden ist und die Funktion **Klemmbrett sichern ** innerhalb von "[[hardware:​doku:​handbuchpofo:​kapitel8|Systemvorbereitung]]" in dem Hauptmenü der Anwendungen auf **An** geschaltet worden ist, so wird die Zwischenablage automatisch in einer Datei gesichert, wenn die Anwendung beendet wird. Diese Datei heißt ''​C:​\SYSTEM\CLIPBORD.DAT''​. Diese Funktion kann ausgeschaltet werden, um Speicherplatz zu sparen.
  
 Das Klemmbrett wird folgendermaßen benutzt: Das Klemmbrett wird folgendermaßen benutzt:
hardware/doku/handbuchpofo/kapitel3.txt · Zuletzt geändert: 18/02/2012 00:02 (Externe Bearbeitung)