PofoWiki

Die ultimative Informationsquelle zum ATARI Portfolio

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hardware:doku:techrefguide:abschnitt3

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
hardware:doku:techrefguide:abschnitt3 [19/09/2010 18:09]
uxt typos
hardware:doku:techrefguide:abschnitt3 [23/09/2010 00:09] (aktuell)
Zeile 750: Zeile 750:
    ​C:​\AUTOEXEC.BAT    ​C:​\AUTOEXEC.BAT
 Die CONFIG.SYS Datei wird immer von Laufwerk C geladen und kann nicht umgangen werden.\\ Die CONFIG.SYS Datei wird immer von Laufwerk C geladen und kann nicht umgangen werden.\\
 +
  
  
Zeile 755: Zeile 756:
 Eine RUN Datei ist ein speziell geschriebenes Programm, dass direkt von einer CCM ausgeführt werden kann ohne in das TPA (Transient Programm Area) geladen werden zu müssen. Ein offensichtlicher Vorteil dieser Art der Ausführung ist die Minimierung des Gebrauchs des Hauptspeichers.\\ Eine RUN Datei ist ein speziell geschriebenes Programm, dass direkt von einer CCM ausgeführt werden kann ohne in das TPA (Transient Programm Area) geladen werden zu müssen. Ein offensichtlicher Vorteil dieser Art der Ausführung ist die Minimierung des Gebrauchs des Hauptspeichers.\\
 \\ \\
-Eine RUN Datei kann vom Befehlsprozessor ausgeführt werden indem man RUN <​Dateiname>​ tippt oder als normales Programm auf der DOS-Eene durch Aufruf des Int 21H Fn 4BH, aber mit AL auf 80H und CL auf CCH gesetzt.\\+Eine RUN Datei kann vom Befehlsprozessor ausgeführt werden indem man RUN <​Dateiname>​ tippt oder als normales Programm auf der DOS-Ebene durch Aufruf des Int 21H Fn 4BH, aber mit AL auf 80H und CL auf CCH gesetzt.\\
 \\ \\
 Es gibt mehere Bedingungen für Programme die den Befehl RUN verwenden:​\\ Es gibt mehere Bedingungen für Programme die den Befehl RUN verwenden:​\\
hardware/doku/techrefguide/abschnitt3.txt · Zuletzt geändert: 23/09/2010 00:09 (Externe Bearbeitung)