PofoWiki

Die ultimative Informationsquelle zum ATARI Portfolio

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


software:vorstellung:grafix:spaint

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
software:vorstellung:grafix:spaint [19/12/2005 14:12]
pbk Modifikation Grafik
software:vorstellung:grafix:spaint [27/01/2006 00:01] (aktuell)
Zeile 24: Zeile 24:
  
 Na gut, Corel Draw kann noch ein bißchen mehr ist aber dafür auch ein bißchen größer. Na gut, Corel Draw kann noch ein bißchen mehr ist aber dafür auch ein bißchen größer.
- 
  
 ===== Los gehts ===== ===== Los gehts =====
  
 {{  software:​vorstellung:​grafix:​spaint2.jpg?​300}} {{  software:​vorstellung:​grafix:​spaint2.jpg?​300}}
-Beim Start von SPAINT bekommt man zunächst die zur Verfügung stehenden Fonts in einem Auswahlmenue präsentiert. Nachdem man sich die gewünschte Schrift ausgesucht hat bekommt man einen leeren Bidschirm mit mit einem großen, pfeilförmigen Zeichencursor. Nun kann man durch Drücken der "​M" ​Taste die Menueleiste aktivieren und aus den zur Verfügung stehenden Menues (File, Tools, Block oder Misc.) eine Funktion auswählen. Die meisten Funktionen lassen sich aber auch durch einzelne Hotkeys aufrufen, hat man diese gerade vergessen kann man sich von der Onlinehilfe wieder auf die Sprünge helfen lassen.\\  +Beim Start von SPAINT bekommt man zunächst die zur Verfügung stehenden Fonts in einem Auswahlmenue präsentiert. Nachdem man sich die gewünschte Schrift ausgesucht hat bekommt man einen leeren Bidschirm mit mit einem großen, pfeilförmigen Zeichencursor. Nun kann man durch Drücken der <​key>​m</​key> ​Taste die Menueleiste aktivieren und aus den zur Verfügung stehenden Menues (File, Tools, Block oder Misc.) eine Funktion auswählen. Die meisten Funktionen lassen sich aber auch durch einzelne Hotkeys aufrufen, hat man diese gerade vergessen kann man sich von der Onlinehilfe wieder auf die Sprünge helfen lassen.\\  
-Aber zurück zu dem leeren Anfangsbildschirm. Wenn man diesen ​"füllen" ​möchte kann man jetzt z.Bsp. ein Bild laden. Im FileMenue wird eine Auswahl der vorhandenen PGC/PGF Bilder aufgelistet.\\ ​+Aber zurück zu dem leeren Anfangsbildschirm. Wenn man diesen ​//**füllen**// möchte kann man jetzt z.Bsp. ein Bild laden. Im FileMenue wird eine Auswahl der vorhandenen PGC/PGF(( Bildformat der Portfolio Grafik Files)) ​Bilder aufgelistet.\\ ​
 Will man nun das geladene Bild modifizieren und wählt eine Zeichenfunktion aus, wird neben dem Cursor mit einem Buchstaben die betreffende Funktion kenntlich gemacht: Will man nun das geladene Bild modifizieren und wählt eine Zeichenfunktion aus, wird neben dem Cursor mit einem Buchstaben die betreffende Funktion kenntlich gemacht:
  
-  * D=Draw, +  * <​key>​c</​key> ​= Draw, 
-  * E=Erase, +  * <​key>​e</​key> ​= Erase, 
-  * A=Line, +  * <​key>​a</​key> ​= Line, 
-  * B=Box, +  * <​key>​b</​key> ​= Box, 
-  * C=Circle, +  * <​key>​c</​key> ​= Circle, 
-  * T=Text.+  * <​key>​t</​key> ​= Text.
  
-Diese Buchstaben sind auch gleichzeitig die Hotkeys für die einzelnen Funktionen. Will man z.Bsp. eine Linie ziehen wird mit den Cursortasten der Anfangspunkt gewählt und mit <Return> markiert. Am Endpunkt einfach nochmals die <Return> Taste drücken und schon ist die Linie fertig. Bei allen anderen Werkzeugen funktioniert das ebenso.\\  +Diese Buchstaben sind auch gleichzeitig die Hotkeys für die einzelnen Funktionen. Will man z.Bsp. eine Linie ziehen wird mit den Cursortasten der Anfangspunkt gewählt und mit <key>​Enter</​key> markiert. Am Endpunkt einfach nochmals die <key>​Enter</​key> Taste drücken und schon ist die Linie fertig. Bei allen anderen Werkzeugen funktioniert das ebenso.\\  
-Auf diese Weise lassen sich schon recht anspruchsvolle Bildchen erstellen entsprechendes ​"Auge" ​natürlich vorausgesetzt...+Auf diese Weise lassen sich schon recht anspruchsvolle Bildchen erstellen entsprechendes ​**//Auge//** natürlich vorausgesetzt...
  
 Besonders zu erwähnen ist auch noch das Klemmbrett. Damit lassen sich einzelne Blöcke unterschiedlicher Größe (von 8x8 bis 32x32 Pixel) kopieren und wieder einfügen oder als Datei abspeichern. Bei einem wiederkehrenden Muster erspart das eine ganze Menge Tipperei.\\ ​ Besonders zu erwähnen ist auch noch das Klemmbrett. Damit lassen sich einzelne Blöcke unterschiedlicher Größe (von 8x8 bis 32x32 Pixel) kopieren und wieder einfügen oder als Datei abspeichern. Bei einem wiederkehrenden Muster erspart das eine ganze Menge Tipperei.\\ ​
Zeile 50: Zeile 49:
  
  
-Wolf¬Theo ​Holl im August 1996.+Wolf Theo Holl im August 1996.
  
  
Zeile 56: Zeile 55:
 ===== Download ===== ===== Download =====
 SPaint : FIXME SPaint : FIXME
- 
- 
software/vorstellung/grafix/spaint.txt · Zuletzt geändert: 27/01/2006 00:01 (Externe Bearbeitung)