PofoWiki

Die ultimative Informationsquelle zum ATARI Portfolio

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


software:vorstellung:spiele:spieleuebersicht

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
software:vorstellung:spiele:spieleuebersicht [19/12/2005 14:12]
pbk Korrekturen
software:vorstellung:spiele:spieleuebersicht [16/07/2020 18:07] (aktuell)
bttr [Vorwort] Korrigiert
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Den Portfolio zum Spielen gern ====== ====== Den Portfolio zum Spielen gern ======
 +{{ software:vorstellung:spiele:pacamn1.jpg}}
  
 ===== Vorwort ===== ===== Vorwort =====
  
-Geben wir es doch zu: Datenverwaltung, Terminmanagment, Texte und Tabellen sind nicht alles. Arbeit hin und her, steuern, messen, regeln und was auch immer der Pofo für eine wichtige Aufgabe in dem Leben des einen oder anderen hat, dazwischen gibt es immer Zeit, die zu füllen bleibt. Ob im Wartezimmer des Doktors, bei der Busfahrt zur Arbeit oder in den Urlaub, immer wieder gibt es Langeweile.\\  +Geben wir es doch zu: Datenverwaltung, Terminmanagement, Texte und Tabellen sind nicht alles. Arbeit hin und her, steuern, messen, regeln und was auch immer der Pofo für eine wichtige Aufgabe in dem Leben des einen oder anderen hat, dazwischen gibt es immer Zeit, die zu füllen bleibt. Ob im Wartezimmer des Doktors, bei der Busfahrt zur Arbeit oder in den Urlaub, immer wieder gibt es Langeweile.
-Der Pofo als transportable Einheit hat hier nicht ausgedient. Das Gehirn braucht Abwechslung und Ablenkung –also warum nicht spielen, zocken, gamen und Spaß haben?\\  +
-Wir hatten in den letzten Ausgaben immer wieder Spiele vorgestellt.\\  +
-Phönix, das geniale Baller Spiel ala Spaceinvertes oder der klassische Bolderdash Klon Foliodash, Harfe als graphische Solitärvariante (Heft 1/98, Seite 56) sind nur die Highlights der Spiele auf dem Pofo.\\  +
-Nun bietet der Pofo nicht die True Color Aufflösung mit 3dFx Beschleunigung, aber mal ehrlich –für unterwegs ist das nicht das Notwendigste. \\  +
-Klaus Pichl hat mit seinen Spielen Phönix und Filodash allerdings schon bewiesen, daß es auch hier möglich ist, gute und schnelle Spiele zu realisieren, aber auch Textgames sind nicht zu verachten.\\  +
-Ich stelle hier einmal die Spiele vor, die ich so während meiner Pofozeit gespielt habe und die immer wieder gut und unterhaltsam sind, auch wenn der PC- Besitzer mit Voodoo Karte hier milde lächeln mag. Ich sag dazu nur: Einen PC der 8 Stunden Spielspaß für unterwegs verspricht gibt es (noch) nicht und so lange das so ist, spiele ich gerne immer wieder mein Snake oder Harfe, mein Foliodash oder Pacman. Schließlich hab ich damit damals angefangen, als ich meine erste Atari Spielkonsole hatte.\\  +
-Natürlich hat der eine oder andere immer wieder Spiele gespielt, die ich hier nicht ausführen kann, weil ich sie nicht kenne oder sie nicht gespielt habe. Schon allein die Textadventures, die einige Pofo User mit Begeisterung spielen, sind mir nur nebenbei geläufig. Ich hoffe, der Artikel lockt den einen oder anderen an die Tastatur undbringt ihn dazu zu schreiben was er so bei Wartezeiten oder zur Entspannung auf dem Sofa spielt. Artikel sind gerne gesehen und leider zur Zeit eher selten –aber freuen tut es den Leser immer, zu erfahren, was andere mit dem Pofo machen.+
  
 +Der Pofo als transportable Einheit hat hier nicht ausgedient. Das Gehirn braucht Abwechslung und Ablenkung -- also warum nicht spielen, zocken, gamen und Spaß haben?
  
-===== Vorweg =====+Wir hatten in den letzten Ausgaben immer wieder Spiele vorgestellt. 
 + 
 +Phönix, das geniale Ballerspiel ala [[wpde>Space Invaders]] oder der klassische "Boulder Dash"-Klon FoliDash, Harfe als grafische Solitärvariante (Heft 1/98, Seite 56) sind nur die Highlights der Spiele auf dem Pofo.
    
-Alle Spiele, die ich hier beschreibe, liegen auf der Clubdisk bei. Alle Spiele laufen auf einem normalen Standartpofo. Man benötigt nichts besonderes zum Spielen. Bei einigen Spielen ist eine Konfiguration der Config.sys oder der Autoexec.bat nötig oder ein Treiber muß geladen werden. Sofern vorhanden sollte man auf jeden Fall die Anleitungen, Redme.txt oder was auch immer beigelegt ist, wenn es beigelegt ist, lesen um die Spielfreude auch auskosten zu können.\\ +Nun bietet der Pofo nicht die True-Color-Auflösung mit [[wpde>3dfx]]-Beschleunigung, aber mal ehrlich -- für unterwegs ist das nicht das Notwendigste. 
 + 
 +Klaus Peichl hat mit seinen Spielen Phönix und FoliDash allerdings schon bewiesen, dass es auch hier möglich ist, gute und schnelle Spiele zu realisieren, aber auch Textgames sind nicht zu verachten. 
 + 
 +Ich stelle hier einmal die Spiele vor, die ich so während meiner Pofozeit gespielt habe und die immer wieder gut und unterhaltsam sind, auch wenn der PC-Besitzer mit Voodoo-Karte hier milde lächeln mag. Ich sag' dazu nur: Einen PC der 8 Stunden Spielspaß für unterwegs verspricht, gibt es (noch) nicht und so lange das so ist, spiele ich gerne immer wieder mein Snake oder Harfe, mein FoliDash oder Pacman. Schließlich hab' ich damit damals angefangen, als ich meine erste Atari-Spielkonsole hatte. 
 + 
 +Natürlich hat der eine oder andere immer wieder Spiele gespielt, die ich hier nicht ausführen kann, weil ich sie nicht kenne oder sie nicht gespielt habe. Schon allein die Textadventures, die einige Pofo-User mit Begeisterung spielen, sind mir nur nebenbei geläufig. Ich hoffe, der Artikel lockt den einen oder anderen an die Tastatur und bringt ihn dazu, zu schreiben, was er so bei Wartezeiten oder zur Entspannung auf dem Sofa spielt. Artikel sind gerne gesehen und leider zur Zeit eher selten -- aber freuen tut es den Leser immer, zu erfahren, was andere mit dem Pofo machen. 
 + 
 +===== Vorweg ===== 
 + {{software:vorstellung:spiele:pacamn2.jpg }} 
 +Alle Spiele, die ich hier beschreibe, liegen auf der Clubdisk bei FIXME. Alle Spiele laufen auf einem normalen Standartpofo. Man benötigt nichts besonderes zum Spielen. Bei einigen Spielen ist eine Konfiguration der Config.sys oder der Autoexec.bat nötig oder ein Treiber muß geladen werden. Sofern vorhanden sollte man auf jeden Fall die Anleitungen, Redme.txt oder was auch immer beigelegt ist, wenn es beigelegt ist, lesen um die Spielfreude auch auskosten zu können.\\ 
 Ich habe keine Spiele getestet, die erst mit einem sogenannten Runtime Modul gestartet werden. Also Basic Dateien. Da man hierzu die Pbrun oder Swintbasic Datei braucht, habe ich nur Spiele, die direkt auf dem Pofo laufen ohne weitere Programme. Ich habe keine Spiele getestet, die erst mit einem sogenannten Runtime Modul gestartet werden. Also Basic Dateien. Da man hierzu die Pbrun oder Swintbasic Datei braucht, habe ich nur Spiele, die direkt auf dem Pofo laufen ohne weitere Programme.
  
Zeile 33: Zeile 39:
 Portris ist knappe 5Kb groß und paßte damit überall mit darauf. Es macht Spaß, ist unterhaltsam und durch die Drehung des Bildschirmes auch groß im Display. Zu dem ist Portris Freeware. Portris ist knappe 5Kb groß und paßte damit überall mit darauf. Es macht Spaß, ist unterhaltsam und durch die Drehung des Bildschirmes auch groß im Display. Zu dem ist Portris Freeware.
  
 +{{software:vorstellung:spiele:walls3.jpg }}
 ==== Tedrad ==== ==== Tedrad ====
  
Zeile 113: Zeile 119:
  
 ==== 3DLaby ==== ==== 3DLaby ====
 +{{ software:vorstellung:spiele:walls1.jpg?300}}
 Eines meiner ersten Spiele auf dem Pofo war auch 3Dlaby. Es ist ein schönes und kleines Spiel auf dem Pofo von einem Deutschen Programmierer, was im Graphikmodus eine 3d-Darstellung erzeugt und mit der Tastatur den Spieler durch ein Labyrinth schickt.\\  Eines meiner ersten Spiele auf dem Pofo war auch 3Dlaby. Es ist ein schönes und kleines Spiel auf dem Pofo von einem Deutschen Programmierer, was im Graphikmodus eine 3d-Darstellung erzeugt und mit der Tastatur den Spieler durch ein Labyrinth schickt.\\ 
 Beim Start vom Programm kann man die Tasten selbst definieren, was sich leider nicht abspeichern läßt, und die Größe des Labys läßt sich definieren.\\  Beim Start vom Programm kann man die Tasten selbst definieren, was sich leider nicht abspeichern läßt, und die Größe des Labys läßt sich definieren.\\ 
Zeile 119: Zeile 125:
 Die Aufgabe ist denkbar einfach: den Ausgang finden. Dazu zählt das Programm die Schritte. Wer am Ende die wenigsten Schritte pro Layrinth braucht wird auch mit einem guten Spruch belohnt.\\  Die Aufgabe ist denkbar einfach: den Ausgang finden. Dazu zählt das Programm die Schritte. Wer am Ende die wenigsten Schritte pro Layrinth braucht wird auch mit einem guten Spruch belohnt.\\ 
 Es ist ein Spiel was ebenfalls sehr klein ist und graphisch schön gemacht ist. Es bietet durch immer wieder verschiedene Labys einen immer wieder aufregenden Spielgenuß. Je größer das Labyrinth, um so länger spielt man. Es trainiert zum anderen auch etwas den Orientierungssinn, denn man hat bis auf die Verwendung der Karten keine Möglichkeit das Layrinth komplett zu sehen. Man muß sich also auf seine Sinne verlassen. Es ist ein Spiel was ebenfalls sehr klein ist und graphisch schön gemacht ist. Es bietet durch immer wieder verschiedene Labys einen immer wieder aufregenden Spielgenuß. Je größer das Labyrinth, um so länger spielt man. Es trainiert zum anderen auch etwas den Orientierungssinn, denn man hat bis auf die Verwendung der Karten keine Möglichkeit das Layrinth komplett zu sehen. Man muß sich also auf seine Sinne verlassen.
 +{{software:vorstellung:spiele:walls2.jpg?300 }}
  
 ==== MicoMaze Joy ==== ==== MicoMaze Joy ====
Zeile 136: Zeile 142:
  
  
-==== Foliodash ====+==== FoliDash ====
  
-Wieder ein Spiel von Klaus Peichl, was durch Sound und Graphik aus dem Rahmen fällt.\\  +LizenzShareware
-Ein kleines Männchen, was in einem Keller (Cave) Diamantensteine einsammeln soll und erst wieder herausgelassen wird, wenn er alle Steine hat und mit verschiedenen Gefahren kämpfen mußGeister, Schlamm oder Wasser und herunterfallenden Steinen. \\  +
-Boulderdash ist auf allen Rechnern realsiert worden und kommt ursprünglich von Comodore 64. Die Umsetzung kommt mit einem Leveleditor und zwei Levels daher. Man kann sich hier also selbst seine Spiele machen. Vorallen der Sound ist so echt wie der von einem 64er. Ein Tip und Spaß für jeden der gerne spielt.+
  
 +Wieder ein Spiel von Klaus Peichl, welches durch Sound und Grafik aus dem Rahmen fällt.
 +
 +Ein kleines Männchen, das in einer Höhle Diamanten einsammeln soll und erst wieder herausgelassen wird, wenn es alle Diamanten beisammen hat und bis dahin mit verschiedenen Gefahren umgehen muss: Geister, Schlamm oder Wasser und herunterfallende Steine.
 +
 +[[wpde>Boulder Dash]] ist auf allen Rechnern realisiert worden und kommt ursprünglich von Ataris 8-Bit-Heimcomputern (400, 800, XL) und dem Commodore 64. Diese Umsetzung kommt mit einem Level-Editor und zwei (in Version 0.91) bzw. sechs (in Version 1.35) Levels daher. Man kann sich hier also selbst seine Spiele machen. Vor allem der Sound ist so echt, wie der von einem 64er.
 +
 +Ein Tipp und ein Spaß für jeden, der gerne spielt.
 +
 +Download: [[http://leute.server.de/peichl/pf.htm]]
  
 ==== Snake ==== ==== Snake ====
Zeile 150: Zeile 163:
  
 ==== Walls ==== ==== Walls ====
 +{{ software:vorstellung:spiele:walls3_jpg.jpg}}
 Das Spiel ist auch eines der guten Spiele mit langem Spielspaß. Ein Männchen rennt durch einen Keller und sammelt Schlüssel um weiter zu kommen. Der Level ist scheinbar rießig. Etwas zu vergleichen mit Boulderdash macht das Spiel eine Menge Spaß und sollte unterwegs immer dabei sein. Das Spiel ist auch eines der guten Spiele mit langem Spielspaß. Ein Männchen rennt durch einen Keller und sammelt Schlüssel um weiter zu kommen. Der Level ist scheinbar rießig. Etwas zu vergleichen mit Boulderdash macht das Spiel eine Menge Spaß und sollte unterwegs immer dabei sein.
  
Zeile 157: Zeile 170:
  
 ==== Viergewinnt ==== ==== Viergewinnt ====
 +{{software:vorstellung:spiele:4gewinnt.jpg}}
 Bislang waren immer Spiele im Gespräch, die man alleine spielt. Eines der Spiele, wie vier gewinnt oder Reversi kann man ja bekanntlich wie Schach auch zu zweit spielen. Ratespiele wie Hangman ebenfalls. Bislang waren immer Spiele im Gespräch, die man alleine spielt. Eines der Spiele, wie vier gewinnt oder Reversi kann man ja bekanntlich wie Schach auch zu zweit spielen. Ratespiele wie Hangman ebenfalls.
  
Zeile 201: Zeile 214:
  
  
-**Michael Schröder**+ --- //[[michael.schroeder@portfolioclub.de|Michael Schröder]] 21/12/2005 11:09//
  
  
software/vorstellung/spiele/spieleuebersicht.1134997623.txt.gz · Zuletzt geändert: 19/12/2005 00:12 (Externe Bearbeitung)