PofoWiki

Die ultimative Informationsquelle zum ATARI Portfolio

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


usergroups:pcd:history

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
usergroups:pcd:history [23/12/2005 15:12]
mischroeder angelegt
usergroups:pcd:history [03/11/2006 00:11] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Die Geschichte des PCD ====== ====== Die Geschichte des PCD ======
 {{ usergroups:pcdlogo.jpg}} {{ usergroups:pcdlogo.jpg}}
 +
  
 ===== Vorwort ===== ===== Vorwort =====
    
-Mein Name ist Michael Schröder und ich bin einer der Gründungsmitglieder des PCD. Man kann sagen, ohne mich würde es den Portfolio Club geben haben und ohne den PCD  - wäre der Portfolio von Atari nicht mehr so beliebt, wie er es zur Zeit immer noch ist.\\+Mein Name ist Michael Schröder und ich bin einer der Gründungsmitglieder des PCD. Man kann sagen, ohne mich würde es den Portfolio Club nicht geben haben und ohne den PCD  - wäre der Portfolio von Atari nicht mehr so beliebt, wie er es zur Zeit immer noch ist.\\
 Also bin ich es auch, der Ihnen etwas über unseren  Club erzählen wird.\\ Also bin ich es auch, der Ihnen etwas über unseren  Club erzählen wird.\\
 Ich werde Ihnen zu der Geschichte des PCD und seinen Werdegang erzählen, was wir alles geleistet haben.\\ Ich werde Ihnen zu der Geschichte des PCD und seinen Werdegang erzählen, was wir alles geleistet haben.\\
Zeile 25: Zeile 26:
  
 ==== Die Jahre ==== ==== Die Jahre ====
-  * Wir traten zum ersten mal auf der Atari Messe in Bonn auf, warben noch mehr Mitglieder und brachten dann im Jahr 1996 die erste [[hilfe:literatur:pofoInfos|PofoInfo]] heraus, DAS Magazin des PCD und DIE Literatur für den Atari Portfolio. In dem Jahr folgten noch zwei weitere Messen und drei weitere Ausgaben der kleinen DIN A5 Zeitschrift, mit gut 80 Seiten im Durchschnitt.+  * Wir traten zum ersten mal auf der Atari Messe in Bonn auf, warben noch mehr Mitglieder und brachten dann im Jahr 1996 die erste [[literatur:club:pcd|PofoInfo]] heraus, DAS Magazin des PCD und DIE Literatur für den Atari Portfolio. In dem Jahr folgten noch zwei weitere Messen und drei weitere Ausgaben der kleinen DIN A5 Zeitschrift, mit gut 80 Seiten im Durchschnitt.
    
-  * Mitte 1996 hatten wir 100 Mitglieder und 1997 drei weitere Messen, drei weitere [[hilfe:literatur:pofoInfos|PofoInfo]] und fast 200 Mitglieder.+  * Mitte 1996 hatten wir 100 Mitglieder und 1997 drei weitere Messen, drei weitere [[literatur:club:pcd|PofoInfo]] und fast 200 Mitglieder.
    
-  * 1998 folgte das erste Clubtreffen in Haagen mit großen Erfolg und Anklang, drei [[hilfe:literatur:pofoInfos|PofoInfo]] Ausgaben, zwei Messen und die ersten Programm aus der Feder des PCD nämlich Zettel und TTarife.+  * 1998 folgte das erste Clubtreffen in Haagen mit großen Erfolg und Anklang, drei [[literatur:club:pcd|PofoInfo]] Ausgaben, zwei Messen und die ersten Programm aus der Feder des PCD nämlich Zettel und TTarife.
    
   * 1999 ebbte der Atarimarkt ab, die Mitgliederzahl staknierte. Aber es waren noch zwei Messen auf denen wir auftraten und zwei Augaben waren es auch in dem Jahr. Wir stellten die Mailbox ein, und die PCD Webseite wurde erstmals unter eigener Domäne eröffnet.   * 1999 ebbte der Atarimarkt ab, die Mitgliederzahl staknierte. Aber es waren noch zwei Messen auf denen wir auftraten und zwei Augaben waren es auch in dem Jahr. Wir stellten die Mailbox ein, und die PCD Webseite wurde erstmals unter eigener Domäne eröffnet.
Zeile 35: Zeile 36:
   * Im Jahr 2000 gingen die Mitgliederzahlen zurück, aber es kamen auch immer wieder neue Leute zu uns. Wir bekamen großen Zuspruch für die Webseite, hatten unseren eigenen Online Shop, sicherten Ersatzeil  und Zubehörversorgung. Es gab bei uns auch die seltene Hardware, die man nur aus USA kannte oder die in Kleinserien entwickelt wurden. Das waren die Epromkarte, PCMCIA Adapter.   * Im Jahr 2000 gingen die Mitgliederzahlen zurück, aber es kamen auch immer wieder neue Leute zu uns. Wir bekamen großen Zuspruch für die Webseite, hatten unseren eigenen Online Shop, sicherten Ersatzeil  und Zubehörversorgung. Es gab bei uns auch die seltene Hardware, die man nur aus USA kannte oder die in Kleinserien entwickelt wurden. Das waren die Epromkarte, PCMCIA Adapter.
    
-  * 2001 wurden die Mitgliederzahlen deutlich geringer aber eine Ausgabe der [[hilfe:literatur:pofoInfos|PofoInfo]] schaffte es doch noch in den Druck. Die Webseite wuchs, erfeute sich erstaunlicher Beliebtheit, fast 60.000 Hits. Wir veranstalteten in fast jedem Jahr ein Clubtreffen zu dem sich auch immer der harte Kern traf. Wir waren inzwischen gute Freunde geworden und wir hatten viele schöne Stunden mit einander verbracht.+  * 2001 wurden die Mitgliederzahlen deutlich geringer aber eine Ausgabe der [[literatur:club:pcd|PofoInfo]] schaffte es doch noch in den Druck. Die Webseite wuchs, erfeute sich erstaunlicher Beliebtheit, fast 60.000 Hits. Wir veranstalteten in fast jedem Jahr ein Clubtreffen zu dem sich auch immer der harte Kern traf. Wir waren inzwischen gute Freunde geworden und wir hatten viele schöne Stunden mit einander verbracht.
    
-  * 2002 war das erste Jahr ohne Ausgabe der [[hilfe:literatur:pofoInfos|PofoInfo]], denn die Artikelhäufigkeit nahm stark ab. Es waren auch keine Messen mehr geplant und veranstaltet worden, was den PCD zu einer eher dezentralen Einrichtung machte. Zwar hatte es der Pofo gut ins Jahr 2000 geschafft, dennoch entsparch er in vielen Dingen nicht mehr dem Multimedia Standart, was den Mitgliederrückgang erklärte. Aber wir machten weiter.+  * 2002 war das erste Jahr ohne Ausgabe der [[literatur:club:pcd|PofoInfo]], denn die Artikelhäufigkeit nahm stark ab. Es waren auch keine Messen mehr geplant und veranstaltet worden, was den PCD zu einer eher dezentralen Einrichtung machte. Zwar hatte es der Pofo gut ins Jahr 2000 geschafft, dennoch entsparch er in vielen Dingen nicht mehr dem Multimedia Standart, was den Mitgliederrückgang erklärte. Aber wir machten weiter.
    
-  * 2003 gab es wieder eine [[hilfe:literatur:pofoInfos|PofoInfo]] und das war dann auch die letzte Ausgabe in der Art vom PCD. Nach dem auch in dem Jahr und in dem folgenden die Mitgliederzahl gesunken war und sich nun nur noch auf gut 30 beläuft, zu dem der harte Kern zählt, macht der PCD in seiner jetzigen Form keinen Sinn mehr.+  * 2003 gab es wieder eine [[literatur:club:pcd|PofoInfo]] und das war dann auch die letzte Ausgabe in der Art vom PCD. Nach dem auch in dem Jahr und in dem folgenden die Mitgliederzahl gesunken war und sich nun nur noch auf gut 30 beläuft, zu dem der harte Kern zählt, macht der PCD in seiner jetzigen Form keinen Sinn mehr.
    
   * 2004 war das Jahr der Neu ‑Entdecker des Pofos und der PCD war die erste Ansprechadresse geworden, wenn es um Hilfe und Ware ging, im Bezug auf dem Pofo. Zwar warben wir keine Mitglieder mehr aber unsere Leistungen in Punkto Verkauf und Reparatur oder Infos über, wie Webseite, wurde gut genutzt. Alleine das Internet bescherte uns nun schon über 130.000 Hits, bzw. Zugriffe.   * 2004 war das Jahr der Neu ‑Entdecker des Pofos und der PCD war die erste Ansprechadresse geworden, wenn es um Hilfe und Ware ging, im Bezug auf dem Pofo. Zwar warben wir keine Mitglieder mehr aber unsere Leistungen in Punkto Verkauf und Reparatur oder Infos über, wie Webseite, wurde gut genutzt. Alleine das Internet bescherte uns nun schon über 130.000 Hits, bzw. Zugriffe.
Zeile 56: Zeile 57:
  
  --- //[[michael.schroeder@portfolioclub.de|Michael Schröder]] 19/12/2005 14:56//  --- //[[michael.schroeder@portfolioclub.de|Michael Schröder]] 19/12/2005 14:56//
- 
- 
usergroups/pcd/history.1135348014.txt.gz · Zuletzt geändert: 01/02/2006 00:02 (Externe Bearbeitung)